Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung:


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten (z.B. Name, Anschrift, Email- Adresse) ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). In diesen Datenschutz-informationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in der Website, sowie bei Kontaktaufnahme.

Rechtsgrundlage zur Vertragserfüllung
Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorver-traglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Wir speichern Ihre Daten solange eine aufrechte Kundenbeziehung besteht bzw. unter Rücksichtnahme auf die jeweiligen gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungsfristen. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten unwiderruflich gelöscht.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z.B. per Formular auf unserer Website, Email, Telefon), werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Beim Besuch unserer Website fallen ausschließlich Verbindungsdaten an. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Sofern Sie bei der Nutzung unserer Website keine Daten eingeben, erfolgt der Abruf von Informationen von unserer Website für Sie anonym. Unsere Webseite enthält Hyperlinks auf Webseiten Dritter, für deren Inhalte Point electronics mangels Kontrolle nicht verantwortlich ist. Die Nutzung verlinkter Inhalte erfolgt somit auf eigenes Risiko des Nutzers.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf Grundlage Ihrer Einwilligung ausschließlich zu folgendem Zweck:

  • Betreuung von Kunden und Interessenten
Widerrufsrecht
Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar und führt dazu, dass Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu erwähnten Zwecken nicht mehr verarbeitet werden. Im Falle eines Widerrufes senden Sie diesen bitte an  mail@point.at  oder als Brief an uns.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Technische Sicherheit
Wir sind um die regelmäßige Aktualisierung der technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz den von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten äußerst bemüht, da uns Ihre Privatsphäre ein besonderes Anliegen ist. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten bestmöglich verhindern.

Dennoch kann die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.